Lass los! Tu weniger! Und erreiche mehr!


Das schreit heute fast jede (oft selbst ernannte) Coach-Person vom Dach! Wie das konkret in der Umsetzung geht? Hier fehlt es leider, wie in anderen Themen auch, an Tiefe! Obwohl es ein Dauerthema ist. Regelmässig sitzen erfolgreiche «Macher*innen» im Kennenlern-Gespräch mit mir.



So auch die Führungskraft Melanie, 37 J. Sie hat schon als Kind mit ihrem starken Willen, ihrer Durchsetzungskraft und ihrem fleissigen Tun vieles erreicht. Ob in der Schule oder im Sport. Sie hat bis heute viel erreicht und ist «erfolgreich».


Aber zu welchem Preis?


Die Überstunden häufen sich. Schlaf ist Mangelware, denn selbst wenn sie im Bett liegt, kreisen die Gedanken. Sie leidet an Rücken, Nacken- und Kopfschmerzen. Sie zieht sich zurück und ist gereizt. Die Lebensfreude geht ihr abhanden. Abschalten am Wochenende oder im langersehnten Urlaub ist nicht mehr möglich.


Wir sprechen darüber, wie «Loslassen» und «weniger tun» konkret geht, damit sie «mehr erreicht».


Im Pareto Prinzip ist wissenschaftlich belegt, dass du 80% der Ergebnisse in 20% Einsatz erreichst. Egal um welchen Lebensbereich es geht. Damit du die restlichen 20% der Ergebnisse erreichst, benötigst du sage und schreibe 80% (!!!) deines Einsatzes!


Gemeinsam mit Melanie erarbeitet sie ihre ganz individuellen Schritte zu mehr loslassen. Denn Loslassen heisst nicht, dass du keine Ziele mehr hast, nein, du wirst sogar mehr davon haben! :)


Das Resultat ist mehr Gelassenheit, weniger Stress, mehr Gesundheit und mehr Erreichtes, indem sie weniger tut!


Rennst du noch oder lebst du schon?


Falls dich das Thema interessiert, komm auch mich zu oder schreib mir (info@dunjakalbermatter.com)!