#036 Wissen: Warum dein Know-HOW an Bedeutung verliert + das Know-WHY wichtig wird!



Dieser Beitrag ist für alle Menschen! Vor allem aber für Mitarbeitende, Führungskräfte, Eltern, Lehrpersonen und Lernende. Alle Menschen, die das Beste aus sich oder aus anderen Menschen heraus entwickeln möchten. Du erfährst...


...woher die weltweit steigende Arbeitsunzufriedenheit kommt!

...warum das Know-HOW an Bedeutung verliert!

...warum das Know-WHY an Bedeutung gewinnt!

...was das Thema mit Nachhaltigkeit zu tun hat.

...warum Kreativität so einmalig und wichtig für uns als Mensch ist!

...was das ganze mit Innovation zu tun hat!

...und wie du dich selber auf dein Know-WHY konzentrieren kannst!

...einen tollen Film-Tipp zu einer Dokumentation am Schluss!


Du kannst dir den Beitrag auch als Podcast-Folge hier anhören:


STEIGENDE ARBEITSUNZUFRIEDENHEIT


Obwohl Menschen sehr viel Zeit im Arbeitsleben verbringen, sei es für bezahlte aber auch für unbezahlte Arbeit beispielsweise als Mama, Papa oder Hausmann nimmt weltweit die Arbeitszufriedenheit ab. Ich kann das auch daran erkennen, dass sehr viele der Menschen, die ich zur Zeit als Mentorin begleite, wegen dem Arbeits-Bereich anfragen.


Woran liegt das?


Nun ja, aus meiner Sicht findet eine Umschichtung von einer reinen Geld-Arbeit hin zu einer sinnhaften Tätigkeit statt. Vor allem jüngere Menschen, welche die zukünftige Besatzung der Unternehmungen darstellen, setzen Sinn vor das Geld-Thema. Hier findet ein starkes Umdenken statt. In einem übertragenen Sinne findet dadurch Nachhaltigkeit nicht nur bei Umwelt-Themen statt, sondern auch bei der Investition der eigenen Zeit. Auch diese will nachhaltig eingesetzt werden. Und hier sind wir schon beim Titel dieses Beitrages. Das Know-WHY wird wichtiger als das Know-HOW.


Was bedeutet das? Wollen nun alle raus in ein Entwicklungs-Land und dort helfen, beispielsweise Schulen aufzubauen?



WEG VOM KNOW-HOW HIN ZUM KNOW-WHY


Nein, ich bin nicht dieser Meinung, obwohl dieser Gedanke auch ganz schön wäre, oder? Was es aus meiner Perspektive ganz dringend braucht ist, eine wichtige Reflektion. Eine Reflektion darüber, was du denn anstatt dessen möchtest, anstatt dessen, was dich unglücklich und dadurch unzufrieden macht! Es braucht Klarheit über deine eigene Rolle, die bestmögliche Version deiner Selbst, beispielsweise im Arbeitsbereich: Was ist dein innerster Treiber? Was ist deine Vision? Was ist deine Mission?

Das finde ich mitunter mit den Menschen heraus, die ich begleiten darf als Psychologin und Mentorin. Damit sie die Klarheit bekommen, die sie so dringend benötigen. Wozu? Natürlich um das neue Bild, beispielsweise des Arbeitsbereiches, auch ab sofort zu leben. Um nach der so wichtigen Gestaltung, tabula rasa, auf einem weissen Blatt Papier, gleich umzuziehen, wie du auch im Leben von einem Tag auf den anderen umziehst!


Was passiert dann? Durch diese Klarheit und das Leben des Neuen ab sofort ist jede Person die Veränderung, die sie selbst sehen möchte und bringt dadurch die Veränderung ins bestehende Unternehmen/den bestehenden Arbeitsbereich mit rein.


Was bedeutet der Weg weg vom Know-HOW hin zum Know-WHY noch?


Menschen wollen sich grundsätzlich verbinden, wollen dazugehören, beitragen, dadurch Mehrwert generieren und wachsen. Es geht nicht mehr darum zu sagen: "Das macht man seit jeher so, so musst du es machen!"


Du kannst dir das so vorstellen, dass jede Person im Prinzip eine eigene kleine Unternehmung im Unternehmen oder in der Familie oder in der Klasse ist! Ganz nach dem Credo: "Wir wissen es alle noch nicht, lass es uns gemeinsam herausfinden!" Warum ist das wichtiger denn je? Nun ja, die weltweite Pandemie hat gezeigt, was heute funktioniert, heisst noch lange nicht, dass es Morgen auch noch funktioniert und nachgefragt wird!


Verstehe mich hier nicht falsch, es geht nicht darum, den Menschen absolute Freiheit zu übertragen. Natürlich braucht es eine Richtung, die gegeben wird, von der Unternehmensleitung, der Lehrperson, den Eltern usw. Die Unternehmensleitung beispielsweise definiert einen simplen und einfach definierten Unternehmensrahmen: 1- max 3 Kennzahlen (KPI's). Schliesslich ist ein Unternehmen da, um einer Verantwortung nachzugehen, neben einer sozialen (Angestellte und deren Familien ernähren) auch einer wirtschaftlichen Verantwortung. Der Unternehmensrahmen wird weiter gebrochen, bis zu jedem einzelnen Mitarbeitenden und so entsteht ganz einfach Klarheit bei jeder einzelnen Person im Unternehmen, was regelmässig erfüllt und dementsprechend gelebt werden soll.


Das wäre aus meiner Perspektive übrigens auch wünschenswert, wenn diese Rahmendefinition auch Lehrpersonen gegenüber Schülerinnen und Schülern kommunizieren würden und Eltern gegenüber ihren Kindern, anstatt anscheinend "fertig" Gedachtes unreflektiert über diese zu stülpen. Warum passiert das überhaupt? Oft, ehrlich gesagt einfach nur, weil es einfacher und schneller geht, oder? Aber sind unsere Schülerinnen und Kinder und unsere Mitarbeitenden es uns nicht wert, dass diese selber zu der bestmöglichen Version ihrer Selbst heranwachsen können? Und siehst du dich nicht auch als Entwicklungs-helfende Person?


Bis jetzt haben wir einfach Know-HOW weiter gegeben. Wir stülpen schon fertig Gedachtes auf andere Menschen rüber und erwarten, dass es genau so wie bis anhin erledigt wird. Weil so hat es ja schon immer funktioniert, oder? Da sind wir übrigens ganz klassisch beim Übertragen von KNOW-HOW.


Was geschieht dann? Bei der Übertragung von Know-HOW?


DIE KREATIVITÄT VON MENSCHEN BLEIBT AUF DER STRECKE

Wir ersticken dabei jegliche Kreativität, die Kreativität von Mitarbeitenden, die Kreativität von Kindern, von Studierenden und auch von Menschen, die wir begleiten als Coaches oder Mentoring-Person. Wir ersticken die Kreativität schon im Keime!

Was meine ich mit Kreativität?


Das ist ein unbegrenzt fliessender Strom, der sich in jedem Menschen befindet. Um zu ganz persönlichen Einsichten und Lösungen zu gelangen! Wann kannst du darauf zugreifen? Wenn du mit dir im Kontakt bist. Wenn du dich wagst, Neues zu denken und ausgebrochen werden darf, aus vorgespurten Autobahnen und Denkmustern. Wenn du bei dir bist, wenn du dir selbst bewusst bist.


Ich weiss, wenn du an kreative Menschen denkst, denkst du wahrscheinlich auch eher an Kunstschaffende wie Musikerinnen oder Künstler oder Autorinnen, oder? Aber nein, alle Menschen haben es verdient ihren kreativen Strom anzuzapfen und zu ganz persönlichen Einsichten zu gelangen. Leider haben Menschen den Zugriff auf diesen Strom oder diese Quelle im Verlaufe der Zeit verloren. Kein Wunder, bei all den Rezepten, die wir lernen, wie die Dinge sind und zu sein haben. Du wirst in eine Welt voll mit Rezepten hinein geboren! Du wirst regelrecht passend gemacht. Und dabei hätten wir alle diesen Strom in uns, der uns neues Denken lässt und Einsichten schaffen lässt.



INNOVATION ENTSTEHT WENN DIE KREATIVITÄT FLIESST


Was entsteht, wenn Kreativität fliessen kann? Sie bewirkt Innovation, neues Denken, so kann Neues entstehen! Diese Innovation benötigen wir heute mehr denn je! Denn ich gehe sehr stark davon aus, dass neue Situationen, und ich gehe davon aus, dass das jeden Tag so ist, neue Herangehensweisen fordern. Üb dich also so oft es geht im Hinterfragen und im neu denken! Die globale Pandemie zeigt es, was heute funktioniert muss noch längst nicht Morgen funktionieren oder nachgefragt werden. Innovation passiert, wenn jede Person die eigene Unternehmens-Person im Unternehmen, in der Familie oder im Schulbetrieb ist!



WIE DU DICH AUF DEIN KNOW-WHY KONZENTRIEREN KANNST!


Wie kommst du jetzt raus aus diesen eingefahrenen, zum Teil schon früh im Leben übernommene Mustern und Gedankengängen? Hin zum Kontakt zu deinem kreativen Strom, zu Potential und schlussendlich zu Innovation?

Zuerst einmal benötigst du ein Bewusstsein über dich selber und wieder einen funktionierenden Kontakt zu deinem unendlich fliessenden kreativen Strom. Das passiert, übertragen mit einem reissenden Fluss, indem er ruhig und dadurch wieder klar wird. Das passiert traditions-gemäss in einer regelmässigen Meditation-Praxis. Du übst sozusagen deinen Bewusstseins- und damit deinen Kreativitäts-Muskel einerseits und andererseits schwemmst du angestauten Stress regelmässig aus deinem System. Damit du, wenn du die Augen offen hast, im täglichen Leben mehr Klarheit und spontane Einsichten haben kannst. Es gibt eine einfach zu erlernende und noch einfacher auszuführende Technik, die ich in einem 3-tägigen online Meditation-Kurs vermittle. Schau dich hier um.


Natürlich benötigst du, wenn dein Fluss ruhig wird, auch Klarheit darüber, wie du denn sein möchtest als bestmögliche Version von dir selbst, beispielsweise als Lehrperson, als Coach oder Mentorin, als Elternteil, Mitarbeitende oder als Führungskraft. Und zu diesem klaren Bild gelangst du erfahrungsgemäss am einfachsten, indem du dir hier die richtigen Fragen stellen lässt, beispielsweise in Form eines Mentoring. Ich freue mich jeden Tag, die Aha-Momente der Menschen zu erleben, die ich im Mentoring begleiten und dadurch persönlich weiter entwickeln darf.


Und falls du dich als Unternehmen so richtig zukunftsorientiert aufstellen möchtest, damit Innovation, Mitarbeiterzufriedenheit und Sinnhaftigkeit ganz automatisch passieren dürfen, auch dort gibt es sehr einfache und schnell umzusetzende Vorgehensweisen, um dies umzusetzen. Komm gerne auf mich zu, damit wir schauen können, wie wir dein Team oder deine Organisation zukunftsorientiert aufstellen können! Und wie du dadurch die bestmöglichen Menschen in dein Unternehmen ziehen kannst. Eine sehr schöne Dokumentation dazu ist die Verfilmung eines Kulturwandels in einem Hotellerie-Betrieb in Deutschland. Der Film heisst die Stille Revolution und du findest alle Informationen hierzu auf dieser Seite.


In diesem Sinne, auf zu mehr Know-Why und weg vom Know-How!


Was hältst du von dieser Episode? 

Lass uns gerne mit der Community austauschen motivieren, inspirieren und die Energie ankurbeln! 👏🏼 

Ich freue mich auf deine Erkenntnisse und Gedanken zur Folge. 

Kommentiere super gerne... ...auf meinem Blog, ...auf Instagram, ...auf LinkedIn, oder schreib mir ganz einfach auf info@dunjakalbermatter.com.


Dunja's Geschenk für dich! 🎁

Sichere dir jetzt 👉🏼hier 👈🏼 deine kostenfreie STEP OUT Starter Schritte Serie für deine Schritte, die du heute gehen kannst, hin zu deinem Wunschleben! Ich zeige ich dir,  welche wichtigsten Schritte ich genommen habe, um in die Gestaltung meines Lebens zu gehen!

Du kannst sie gleich für dich übernehmen. Ausserdem erhältst du regelmässig deinen kostenfreien STEP OUT Brief mit meinen Inspirationen und Neuigkeiten aus meinem Leben im umbgebauten Transporter FRIDA.

Mehr Informationen zu Dunja Kalbermatter findest du auf meiner Webseite.

Buch dir dein Kennenlerngespräch mit Dunja! 💭


Buch dir jetzt 👉🏼hier 👈🏼dein Kennenlerngespräch mit Dunja.


Wie kannst du mich unterstützen? 🙏🏻

Wenn dir diese Folge gefällt, teile sie gerne mit allen dir wichtigen Menschen, damit sie auch inspiriert und motiviert bleiben! Danke auch für deine Bewertung und deinen Kommentar auf iTunes. Ich kann so noch mehr Menschen erreichen und werde schneller gefunden. STEP OUT! Dein Podcast für Persönlichkeitsentwicklung, Selbstentwicklung, Motivation, Inspiration, Selbstvertrauen, Selbstwert, Lebenssinn, Selbstverwirklichung, Selbstfindung, Lebensqualität und Lebensfreude.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen